Wochenprogramm

Samstag, 25.01.2020  BIS  Freitag, 31.01.2020

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

Samstag, 25.01.2020

16:00

TKKG – JEDE LEGENDE HAT IHREN ANFANG

Spielfilm von Robert Thalheim, Deutschland 2019, 96 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 6 Jahren
mehr

18:00

VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS – IT MUST BE HEAVEN

(OmU: englisch / arabisch)

Von Elia Suleiman, Katar / Deutschland / Kanada / Türkei / Palästina 2019, 102 Min.
mehr

20:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

22:00

WHY DON’T YOU JUST DIE – PAPA SDOKHNI

(russische OmU)

Von Kirill Sokolov, Russland 2019, 99 Min.
mehr

Sonntag, 26.01.2020

11:00

WAS KOSTET DIE WELT

Von Bettina Borgfeld, Deutschland 2018, 95 Min.
mehr

13:30

ALL CREATURES WELCOME

Von Sandra Trostel, Deutschland 2018, 87 Min.
mehr

16:00

TKKG – JEDE LEGENDE HAT IHREN ANFANG

Spielfilm von Robert Thalheim, Deutschland 2019, 96 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 6 Jahren
mehr

18:00

VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS – IT MUST BE HEAVEN

(OmU: englisch / arabisch)

Von Elia Suleiman, Katar / Deutschland / Kanada / Türkei / Palästina 2019, 102 Min.
mehr

20:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

22:00

WHY DON’T YOU JUST DIE – PAPA SDOKHNI

(russische OmU)

Von Kirill Sokolov, Russland 2019, 99 Min.
mehr

Montag, 27.01.2020

18:00

VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS – IT MUST BE HEAVEN

(OmU: englisch / arabisch)

Von Elia Suleiman, Katar / Deutschland / Kanada / Türkei / Palästina 2019, 102 Min.
mehr

20:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

22:00

WHY DON’T YOU JUST DIE – PAPA SDOKHNI

(russische OmU)

Von Kirill Sokolov, Russland 2019, 99 Min.
mehr

Dienstag, 28.01.2020

18:00

VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS – IT MUST BE HEAVEN

(OmU: englisch / arabisch)

Von Elia Suleiman, Katar / Deutschland / Kanada / Türkei / Palästina 2019, 102 Min.
mehr

20:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

22:00

WHY DON’T YOU JUST DIE – PAPA SDOKHNI

(russische OmU)

Von Kirill Sokolov, Russland 2019, 99 Min.
mehr

Mittwoch, 29.01.2020

17:30

MEIN NAME UND ICH

Von Birgit Lehmann und Ole Weissenberger, Deutschland 2013, 90 Min.
mehr

20:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

22:00

WHY DON’T YOU JUST DIE – PAPA SDOKHNI

(russische OmU)

Von Kirill Sokolov, Russland 2019, 99 Min.
mehr

Donnerstag, 30.01.2020

18:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

20:00

SORRY WE MISSED YOU

(englische OmU)

Von Ken Loach, Großbritannien / Belgien / Frankreich 2018, 101 Min.
mehr

22:00

LITTLE JOE – GLÜCK IST EIN GESCHÄFT

(englische OmU)

Von Jessica Hausner, Österreich / Deutschland / Großbritannien 2019, 106 Min.
mehr

Freitag, 31.01.2020

15:00

ANGRY BIRDS 2 – DER FILM

Animationsfilm von Thurop Van Orman, USA 2019, 97 Min. FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren
mehr

18:00

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

(französische OmU)

Von Ladj Ly, Frankreich 2019, 102 Min.
mehr

20:00

SORRY WE MISSED YOU

(englische OmU)

Von Ken Loach, Großbritannien / Belgien / Frankreich 2018, 101 Min.
mehr

22:00

LITTLE JOE – GLÜCK IST EIN GESCHÄFT

(englische OmU)

Von Jessica Hausner, Österreich / Deutschland / Großbritannien 2019, 106 Min.
mehr

VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS – IT MUST BE HEAVEN

Von Elia Suleiman, Katar / Deutschland / Kanada / Türkei / Palästina 2019, 102 Min.
Mit Elia Suleiman, Gael-Garcia Bernal, Tarik Kopty

Als die Nachbarn sich mal wieder an seinem Zitronenbaum bedient haben, ist für den Künstler Elia das Fass voll: Kurzerhand verlässt er seine Heimat Nazareth und macht sich in der großen weiten Welt auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Er besucht genau die Länder, in denen Frauen nichts zu befürchten haben, die Kunst frei ist und es öffentliche Parks gibt, sodass niemand auf die Idee kommt, Zitronen zu stehlen. So bekommt er es in Paris und New York mit aggressiven Parkbesuchern, Touristen, die ferngesteuert sind, Polizisten auf Rollern und bewaffneten Spaziergängern zu tun. Wo er sich über die Absurditäten anfangs noch wundert, wird ihm das alles irgendwann doch zu befremdlich. So stellt er bald fest, dass nicht nur im heimischen Nazareth das Leben immer seltsamer wird, auch anderswo verändert sich die Welt und wird skurriler. Egal, wohin er auf der Welt kommt, irgendetwas erinnert ihn immer an Palästina – sei es die Polizei, die Grenzkontrollen oder grassierender Rassismus.

Zur Filmseite

Film in der IMDb suchen

Termine

Do. 16.01. bis Mi. 22.01., 19:45
Do. 23.01. bis Di. 28.01., 18:00