Wochenprogramm

Mittwoch, 03.03.2021  BIS  Dienstag, 09.03.2021

Karten kaufen

Mittwoch, 03.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Donnerstag, 04.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Freitag, 05.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Samstag, 06.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Sonntag, 07.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Montag, 08.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

Dienstag, 09.03.2021

00:01

DAS NEUE EVANGELIUM

(OmU)

Von Milo Rau, Deutschland / Schweiz / Italien 2020, 107 Min. + Gespräch
mehr

00:01

DAS ROTE HAUS - THE RED HOUSE

Dokumentarfilm von Francesco Catarinolo, D 2020, 85 Min.
mehr

00:02

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

(OmU)

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.
mehr

00:03

MORD IN PACOT - MEUTRE À PACOT

(frz. Original mit dt. Untertiteln)

von Raoul Peck ("I'm not your Negro", "Der junge Karl Marx"), Frankreich/ Haiti/ Norwegen 2014, 130 Min.
mehr

00:05

ONE WORD

(englische OmU)

Dokumentarfilm von Viviana und Mark Uriona, Deutschland / Republik der Marshallinseln 2020, 83 Min.
mehr

00:06

BABY JANE

(finnische OmU)

Von Katja Gauriloff, Finnland 2019, 90 Min.
mehr

00:07

ARE WE LOST FOREVER

(schwedische OmU)

Von David Färdmar, Schweden 2020, 103 Min.
mehr

STILL RECORDING – Lissa ammetsajjel

von Saeed Al Batal, Ghiath Ayoup, Syrien/ Libanon/ F/ D/ QA 2018, 120 Min.

Syrien 2011: Inmitten der Massenaufstände zieht es den 20-jährigen Ingenieursstudenten Saeed von Damaskus in die von Revolutions-Rebellen befreite Stadt Douma. Dort will er sein Leben der syrischen Revolution widmen. Später folgt ihm sein Freund, der Kunststudent Milad. In Douma erfasst die revolutionäre Begeisterung die Jugend. Trotz Krieg und Belagerung gründen die beiden jungen Männer einen Radiosender und ein Aufnahmestudio. Dann beginnen sie mit ihren Kameras und ein paar Gleichgesinnten den Alltag um sie herum festzuhalten. Ein intensives Zeugnis des Widerstandes.

Saeed ist ein junger Cinephiler, der versucht, anderen jungen Menschen in Ost-Ghouta in Syrien das Regelwerk des Kinos näher zu bringen. Doch in der harschen Realität des Krieges bleibt kein Platz für Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Saeeds Freund Milad lebt auf der anderen Seite der Frontlinie?— in Damaskus, das sich im festen Griff von Assads Regime befindet. Doch dann beschließt er, Damaskus zu verlassen und sich Saeed im belagerten Douma anzuschließen. Dort bauen sie eine Radiostation und ein Aufnahmestudio auf und beginnen ihren Alltag zu filmen. Als Chronisten einer Revolution und ihrer brutalen Niederschlagung, richten die Männer ihre Kameras auf alles was die Bevölkerung in Kriegsjahren bewegt: die Kreativität und den Freiheitsdrang der revolutionären Bewegung und ihre drohende Vereinnahmung, die voreiligen Hoffnungen auf den Sieg, die Niederlagen, der Beschuss der Stadt, der Hunger, die Belagerung, die Liebe und den Tod. Über 500 Stunden Filmmaterial aus vier Jahren flossen in die Produktion von Still Recording. Der Dokumentarfilm wird so zu einem Zeugnis des Widerstands gegen die Gewalt der Diktatur des Regimes, aber auch ein Manifest für die Notwendigkeit dokumentarischer Arbeit in Kriegszeiten.
Bei den Filmfestspielen von Venedig gewann Still Recording den FIPRESCI-Kritikerpreis, den Publikumspreis in der Sektion Settimana della Critica und weitere drei Preise.

Zum Streaming Link

Film in der IMDb suchen

Termine

Di. 09.02. bis Mi. 31.03., 00:02