Wochenprogramm

Sonntag, 20.09.2020  BIS  Samstag, 26.09.2020

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

Sonntag, 20.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

13:00

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

(OmU)

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.
mehr

14:30

DAS ARVO PÄRT GEFÜHL

(OmU)

Von Paul Hegeman, Niederlande 2019, 75 Min.
mehr

16:00

MINA UND DIE TRAUMZAUBERER

Animationsfilm von Kim Hagen Jensen, Dänemark 2019, 81 Min.
mehr

18:00

DIE RÜCKKEHR DER WÖLFE

Von Thomas Horat, Schweiz 2019, 95 Min.
mehr

20:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

21:30

NINA WU

(hochchinesische OmU)

Von Midi Z, Taiwan / Malaysia / Burma 2019, 103 Min.
mehr

Montag, 21.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

18:00

DIE RÜCKKEHR DER WÖLFE

Von Thomas Horat, Schweiz 2019, 95 Min.
mehr

20:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

21:30

NINA WU

(hochchinesische OmU)

Von Midi Z, Taiwan / Malaysia / Burma 2019, 103 Min.
mehr

Dienstag, 22.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

18:00

DIE RÜCKKEHR DER WÖLFE

Von Thomas Horat, Schweiz 2019, 95 Min.
mehr

20:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

21:30

NINA WU

(hochchinesische OmU)

Von Midi Z, Taiwan / Malaysia / Burma 2019, 103 Min.
mehr

Mittwoch, 23.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

18:00

DIE RÜCKKEHR DER WÖLFE

Von Thomas Horat, Schweiz 2019, 95 Min.
mehr

20:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

21:30

NINA WU

(hochchinesische OmU)

Von Midi Z, Taiwan / Malaysia / Burma 2019, 103 Min.
mehr

Donnerstag, 24.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

18:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

19:30

PERSISCHSTUNDEN

(OmU)

Von Vadim Perelman, Russland / Deutschland 2019, 127 Min.
mehr

22:00

FUTUR DREI

Von Faraz Shariat, Deutschland 2019, 92 Min.
mehr

Freitag, 25.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

16:30

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

(OmU)

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.
mehr

18:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

19:30

PERSISCHSTUNDEN

(OmU)

Von Vadim Perelman, Russland / Deutschland 2019, 127 Min.
mehr

22:00

FUTUR DREI

Von Faraz Shariat, Deutschland 2019, 92 Min.
mehr

Samstag, 26.09.2020

00:00

Hygiene- und Verhaltensregeln

Bitte beachtet die folgenden Regeln zur Wiedereröffnung des Mal Sehn Kino
mehr

16:00

ROMYS SALON

Spielfilm von Mischa Kamp, Deutschland / Niederlande 2019, 90 Min.
mehr

18:00

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT - OM DET OÄNDLIGA

(schwedische OmU)

Von Roy Andersson, Schweden / Deutschland / Norwegen 2019, 73 Min.
mehr

19:30

PERSISCHSTUNDEN

(OmU)

Von Vadim Perelman, Russland / Deutschland 2019, 127 Min.
mehr

22:00

FUTUR DREI

Von Faraz Shariat, Deutschland 2019, 92 Min.
mehr

DANIEL COHN-BENDIT – WIR SIND ALLE DEUTSCHE JUDEN (

Von Niko Apel, Frankreich 2020, 73 Min.

In Kooperation mit der jüdischen Gemeinde, Frankfurt.

Daniel Cohn-Bendit, der Studentenführer von einst und spätere Grünen-Politiker, hat sich sein Leben lang mit seiner europäischen Identität beschäftigt, sie gelebt. Wie aber definiert und reflektiert er – der in der 68er-Bewegung als „deutscher Jude“ bezeichnete – seine jüdische Identität? Ist es der von Sartre postulierte Antisemitismus, der ihn zum Juden macht? Cohn-Bendit war weder Mitglied einer jüdischen Gemeinde, noch ist er ein Synagogengänger.

Viele Gespräche mit der Familie und seiner Frau haben ihn schließlich dazu bewegt, sich mit der eigenen jüdischen Identität auseinanderzusetzen und diese anzunehmen: Ja, ich bin Jude und mein Jüdischsein prägt mich! „Dany“ Cohn-Bendit begibt sich im Film von Niko Apel auf die Suche nach seiner jüdischen Identität, die mal komplexe, mal unbegreifliche Momente bereithält.

Film in der IMDb suchen

Termine

So. 06.09., 18:00
Mi. 09.09., 18:00
So. 20.09., 13:00
Fr. 25.09., 16:30
Fr. 02.10., 16:00
So. 04.10., 14:00
Fr. 09.10., 16:00
So. 11.10., 14:00
Fr. 16.10., 16:00
So. 18.10., 14:00
Fr. 23.10., 16:00