SCHAUT! Ausstellungsraum

 

Kartenbestellung:

Tel 069 5970845 ab 19 Uhr

LICHTER ART AWARD 2019

Der LICHTER Art Award erreicht Videokünstlerinnen und Filmemacherinnen aus aller Welt. Für die 9. Ausgabe des mit 1.000 Euro dotierten Preises wurden über 120 Werke eingereicht.
Die Spektrum der ausgewählten Werke – von Dokumentarfilmen über Essayfilm bis hin zu fiktiven und realistischen Erzählungen über politische und soziale Themen – geben Einblick in die aktuellen Strömungen der Videokunst. In ihrer Variationsbreite und Qualität zeigen die ausgewählten Werke verschiedene Tendenzen der zeitgenössischen Video- und Filmkunst auf.
Die ausgewählten Arbeiten geben einen jeweils eigenständigen Kommentar zur sozialen Realität und zu aktuellen, gesellschaftlichen Phänomenen unserer Gegenwart.
Die Arbeiten der fünf Finalistinnen und Finalisten wurden während des LICHTER Filmfestes vom 26. bis zum 31. March 2019 in einer kuratierten Ausstellung gezeigt.

LICHTER ART AWARD 2019 Finalist*innen

Endre Aalrust / Dear Deer, 2018, 19 Min. / DE /NO
Zanny Begg / The Beehive, 2018, 33 Min. / AUS
Andrew de Freitas / WEIGHT, 2918, 12 MIn. / BR/CA
Natasha A. Kelly / Milli's Awakening, 2018, 47 Min. / DE
Lisa Kori / Three Minute Eggs, 2018, 5 Min. / USA

Andrew de Freitas gewinnt den LICHTER Art Award 2019 mit seiner Videoarbeit WEIGHT.

Alle Arbeitenden der LICHTER ART ARWARD 2019 Finalist*innen werden im Ausstellungsraum SCHAUT! im MAL SEH’N Kino von 1. – 28. April 2019 täglich ab 19 Uhr gezeigt.